300.000 e Besucherin im Besichtigungskalkbergwerk am Königsberg in Wolfstein

Das Besichtigungskalkbergwerk in Wolfstein ist ein Industrie-Denkmal und ein Museum der besonderen Art.
Die Welt unter Tage im Bergesinnern offenbart hier einen besonderen Reiz.
Die geführten Besuchergruppen fahren mit einer Gruben-Eisenbahn durch einen gewundenen Stollen,
in dem sich ausgemauerte Gewölbe und roh in das Gestein gehauene Strecken mit bizarren Felsvorsprüngen
abwechseln. Hautnah erlebt man vor Ort, wie schwer die Arbeit der Bergleute unter Tage war.

Die Auszubildende der Straßen- und Verkehrsgenossenschaft Frankfurt, Nurseli Külcü,
wurde als 300.000 e Besucherin beglückwünscht. Die Mitarbeiter/innen der Straßen- und Verkehrsgenossenschaft
machten im Rahmen ihres Betriebsausfluges zuerst eine Draisinenfahrt, dann besuchten sie das Kalkbergwerk
und im Landgasthof in Wolfstein  ließen sie den Tag ausklingen.

Der langjährige sachkundige Bergwerksführer, Jochen Eckelt, der die Gruppe durch das Bergwerk begleitete,
berichtete von seinen Erlebnissen der vergangenen Jahren.

Von Kindergeburtstagen, Vereins- und Firmenausflügen bis hin zu einem Besuch eines Mädchenchors aus Kiev,
der die gute Akustik unter Tage nutze um ein Volkslied zu singen, war schon alles dabei gewesen.
So seien ihm viele wunderschöne Momente in Erinnerung geblieben.

Share This Post!

Neueste Beiträge

Anfrageformular für Führungen für Schulklassen und Gruppen

Sie haben Interesse an einer Führung für Ihre Schulklasse oder Gruppe?

Bitte füllen Sie das Anfrageformular aus, damit wir Ihren Termin- und Themenwunsch erfüllen können.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Nachricht wurde versendet.
Bei der Übermittlung der Nachricht gab es ein Fehler. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut oder rufen Sie uns an unter 06382 - 791 118.